Logo der Depeche Mode Tributeband

Livemusik

Die Schreibweise: Livemusik kommt vom englischen Wort live = Leben. Lifemusik ist eine falsche, aber recht häufige Schreibweise. Livemusic ist englisch.

Unsere Musik, wird von unseren Musikern live erzeugt: Die Depecheroad Coverband macht Livemusik, beherrscht ihre Musikinstrumente und singt natürlich selbst! Gerade bei einer Depeche Mode Party sind wir auch mal schnell im Publikum oder alle singen den Refrain live mit!

Es gibt u.a. folgende Arten von Bands

  • Coverband
  • Partyband
  • Achtziger Jahre Band
  • Top40 Band
  • Showband

Livemusik / Coverband

Natürlich kann man auch allein Musik machen, z.B. als Alleinunterhalter oder zu zweit im Duo. Häufig sind Trio (drei Musiker), das Quartett (vier Musiker) oder das Quintett (fünf Musiker), bis hierhin oft, besonders im Jazz, „Combo“ genannt. Ab fünf Mitgliedern wird eine Band oft Big Band genannt, so die kleine Big Band (sechs bis zehn Musiker) und die (eigentliche) Big Band (12 bis 18 Musiker). Ein Duo (zwei Musiker) gilt zumeist noch nicht als Band.
Der Trend geht aus Kostengründen leider immer mehr zu kleineren Bands.

Man unterscheidet Bands auch nach Profi- (hauptberufliche Musiker), Semiprofi- (nebenberufliche Musiker) und Amateur-Bands (Hobby-Musiker, die Musik als Hobby machen). Eine Rock- bzw. Popband baut sich in der Regel auf aus:

  • Gesang (engl. vocals, Hauptstimme und Backgroundstimmen)
  • Melodieinstrument(en) (z. B. Saxophon, Keyboard oder Lead-Gitarre)
  • Rhythmusinstrument (Rhythmus-Gitarre)
  • Bass-Instrument (meist E-Bass, Kontrabass oder Bass-Synthesizer) und
  • Schlagzeug (inklusive Percussion)
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Zur Datenschutzerklärung