Depeche Road -
die Mode Coverband

Unser Motto “Take Second Best” haben wir dem Song “Personal Jesus” entnommen. Als Depeche Mode Coverband bzw. Revival- oder Tributeband sind wir bestrebt, möglichst nahe am Original zu bleiben. Die stimmlichen und optischen Voraussetzungen sind gut. Sowohl der Frontmann unserer Coverband Jonny als auch unser Gitarrist Tom aber auch der Keyboarder Mario kommen dem jeweiligen Musiker bei Depche Mode sehr nahe. An den Stellen, wo ein Kopieren der Band nicht sinnvoll ist, bringen wir unsere eigene Begeisterung für Depeche Mode ein! Durch unsere Auftritte verkürzten wir den begeisterten Fans dieser legendären Band die Zeit zwischen den Konzerten.

Die Musik von Depeche Mode inspiriert uns, denn sie hat einen rhythmischen Gitarrensound aber sie wird auch von den vielen Samples und Keyboardsounds getragen. Hier sei nur der legendäre E-Mu Emax 1 genannt. Die Synthese dieser recht unterschiedlichen musikalischen Elemente prägt den melancholischen und zugleich rockigen Sound.

Depeche Mode Coverband
Depeche Mode Tributeband

Depeche Road Tributeband

  • Authentische Live – Coverband von Depeche Mode
  • Eine der gefragtesten DM – Tributebands | Revivalbands
  • Die legendäre Band Depeche Mode als deutsche Coverband
Depeche Mode Coverband Tom

Tom singt Martin

Unser zweiter Sänger Tom singt sehr gefühlvoll den Part von Martin Gore.

Bei Songs wie Somebody oder Home gehen die Feuerzeuge an.

Jonny singt Dave in der Tributeband

Jonny singt Dave

Auch wenn bei uns alles viel kleiner ist, so interpretieren wir doch voller Begeisterung die Musik von Depeche Mode.
Gelegentlich spielen wir eigene Unplugged- bzw. Live – Improvisationen auf dem Klavier oder der Gitarre.

Im Sommer werden wir hauptsächlich gebucht für Events wie Volksfest, Großveranstaltung (Open Air oder Zelt), im Winter findet man uns häufig bei Livemusik-Events, z.B. Coverband – Festival, Depeche Mode Party oder Achtziger Jahre Party.
Auch bei Familienfeiern wie Geburtstag, Hochzeit oder Polterabend treten wir häufig auf.

Warum gerade Depeche Mode?

  • Uns gefällt die Musik: Als Coverband können wir hier die Synthese zwischen elektronischer Musik, rockigem Gitarrensound und gefühlvoller aber auch kraftvoller und lebendiger Interpretation ausleben.
  • Unser Sänger Jonny wurde von Musikerkollegen und Depeche Mode Fans auf seine Ähnlichkeit mit Dave in Bezug auf Gesang und Aussehen angesprochen.
  • DM haben eine starke Fangemeinde, die Texte werden häufig mitgesungen, es wird getanzt und gefeiert. Wir haben viel Spaß und sind hochmotiviert bei jedem Live Konzert
  • Unsere Band Depeche Road ist ein langfristiges Projekt: Wir haben die Coverband vor einem Jahrzehnt gegründet und hoffen, dass wir noch viele Jahre mit schönen Konerten erleben können.
Depeche Mode Coverband
Depeche Road - die Depeche Mode Coverband

Tributeband | Revivalband

Die Besetzung

Die kleine Besetzung unserer Depeche Mode Coverband orientiert sich an den drei Musikern im Original, also Dave Gahan, Martin Gore und Andrew Fletcher. Hier spielen wir bereits unser komplettes Programm, aber wir benötigen eine kleinere Bühne und können für kleinere Budgets auftreten.

Eine echte Bereicherung ist die große Besetzung: Hier sind zusätzlich unser Schlagzeuger und eine erstklassige Background-Sängerin für den Satzgesang auf der Bühne.

0
Vier Länder

Take Second Best!

Das Repertoire

Als Tributeband bzw. Revivalband spielen wir nur die Stücke einer bestimmten Band nach, in unserem Falle also von Depeche Mode. Zudem wird erwartet, dass eine Coverband die größten Hits des Originals spielt. Meist wird auch noch eine originalgetreue Interpretation gewünscht.

Auf jeden Fall hört man aber diese großen Hits bei jedem Konzert:

  • Enjoy The Silence
  • I Just Can´t Get Enough
  • Personal Jesus
  • Everything Counts
  • Never Let Me Down Again

An dieser kleinen Auflistung erkennt man schon ein Phänomen, das bei vielen langjährig erfolgreichen Bands und Musikern auftritt: Obwohl die Band noch aktiv ist und neue erfolgreiche Alben herausgebracht werden, wünschen sich die Fans bei den Konzerten stets auch die alten und bekannten Songs.

0
Spielorte

News

Das Jahr lief ernüchternd:
Bei den wenigen Veranstaltungen, die wir machen durften, war die Stimmung gigantisch: Das macht uns Mut!
27. September 2020
Spirits In The Forest:
Der Film war für uns als Depeche Mode Tributeband natürlich "Pflicht". So nah an der Konzertatmosphäre dran zu sein, war schon überwältigend. Der Kinosound ist natürlich auch viel besser als wenn man sich das Open-Air auf der Waldbühne als DVD angesehen hätte. Ein schöner Bandausflug!
21. November 2019
Depeche Mode waren vor 31 Jahren in Ostberlin:
Immer wieder ein denkwürdiger Jahrestag: Die SED kaufte gegen Ende der DDR viele bekannte Bands und Künstler ein, um ihre "Weltoffenheit" zu zeigen und der Jugend etwas zu bieten. Die wenigen Karten wurden an verdiente FDJ-ler und Schulklassen verteilt.
07. März 2019
Viele Auftritte in 2018
Dieses Jahr war so richtig cool, wir hätten fast den Rekord von 2007 geknackt. Wir wurden zu etlichen Open - Airs gebucht, aber auch zu runden Geburtstagen. Die Hauptsaison ging von Mai bis August!
18. Dezember 2018
Depeche Mode Tour 2018:
Am 11. Januar startete die Europa Tournee 2018 in Hamburg. Die Tickets für die kompllett Tour sind schon fast ausverkauft. Leider spielt die Band dieses Mal nicht in Dresden und Leipzig. Also hieß es für die Fans: Auf nach Berlin!
31. März .2018
Stand der Buchungen:
Auch für 2018 sind schon viele Buchungen für unsere Coverband eingegangen. Am 10. März starten wir in Reitwein im Oderbruch in der "Gaststätte zum Heiratsmarkt". Die aktuellen Termine stehen in unserem Tourenplan.
17. Januar 2018
Depeche Mode in Dresden
Endlich: Das langersehnte Konzert von Depeche Mode in Dresden Es tat gut, einmal wieder die großen Idole zu sehen. Die Rollenverteilung war wie immer: David feierte sich und sein Publikum, während Martin mit seinen gefühlvollen Songs brillierte.
07. Juni 2017
Heute um 00:00 Uhr startete der Verkauf des neuen Albums Spirit. Abends gaben Depeche Mode ein kleines Releasekonzert in Ostberlin.
17. März 2017
Umzug:
Neben den zahlreichen Auftritten haben wir kurzerhand noch einen Umzug absolviert. Das wird uns langfristig Vorteile bringen, da Wohnort und Band jetzt näher beieinander liegen, aber zunächst hieß es Kisten packen, Möbel schleppen und eine Menge Bürokratie bewältigen.
08. Juli 2016
Konzert in Ungarn
Gerade sind wir von unserem Auftritt in Sopron zurück. Die Stadt an der österreichischen Grenze ist durch die Grenzöffnung 1989 bekannt geworden. Wir waren von dem netten Publikum begeistert und die After Show Party zog sich bis in die Morgenstunden hin.
08. August 2016